BGU III 810 Kol. I

Im sechzehnten Jahr des Lucius Septimius Severus Pius Pertinax und des Marcus Aurelius Antoninus Pius, der Augusti, und des Publius Septimius Geta Caesar Augustus, am 9. Mesorê, zur Verrechnung für Epeiph.
Eingezahlt hat Abûs, Sohn des Satabûs, für das Anthianische Landgut an Schafabgabe für das 16. Jahr für Soknopaiû Nêsos vierhundert Drachmen, das sind 400 Drachmen.
Und am 10. hat derselbe eingezahlt für das Anthianische Landgut an Schafabgabe für das 16. Jahr für Soknopaiû Nêsos hundert Drachmen, das sind 100 Drachmen, an Quittungsgebühr 1 Obolen.
Und am 11. hat derselbe eingezahlt für dasselbe Landgut für das Dorf [– – –] an Schafabgabe für das 16. Jahr für Soknopaiû Nêsos hundert Drachmen, das sind 100 Drachmen.